E i s (se) Tipps

Wenn ich eins mag, dann ist es Eis.

Egal welche Jahreszeit gerade vorherrscht, Eis geht immer. Im Winter gemütlich mit Eispackungen selbst zusammengestellt und garniert und in den Sommermonaten gibt es Eis am Stil.

Doch nichts geht über die leckeren Kugeln vom Eismann oder der Eisdiele des Vertrauens.

 

Wer jedoch glaubt Eis ist gleich Eis, der irrt. Es gibt unzählige Sorten, diverse Macharten, Geschmäcker und Konsistenzen.

Speiseeis ist eine Süßspeise, die vorwiegend aus Wasser besteht. Je nach Zusatz werden Milch, Ei, Frucht oder Sahne hinzugefügt.

Schon im alten China gab es das erste Speiseeis, das dem heutigen Sorbet sehr ähnelte. Aber erst durch Marco Polo wurde das Eis so berühmt wie es heute ist. Seitdem gilt es als italienische Spezialität. Wenn auch die unterschiedlichen Kulturen drüber streiten ob amerikanisches Eis oder auch deutsche Herrstellung nicht der italienischen Süßigkeit den Rang ablaufen könnten. In fast allen Ländern dieser Erde ist irgendeine Form von Eis vertreten und wird geliebt.

 

Folgende Eisarten gibt es:

Wassereis: Wasser, Zucker, Farbstoff und Süßungsmittel, wenig Fett

Milcheis: besteht aus ca. 70% Milchanteil, mit Aromen versetzt, manchmal mit Sahne oder Ei verfeinert

Fruchteis: sollte aus 20% Früchten bestehen, oft mit Zitrusaromen versetzt

Softeis: aufgeschäumtes und gleichzeitig gefrorenes Speiseeis

Eis am Stiel: gefrorene Eismasse in Form gedrückt an einem Stab

Eiskreationen: z.B. Banana-Split, Eisbombe, Fürst-Pückler-Eis, Spaghettieis, Tartufo etc.

Sorbet: fast getränkähnlich, angefrorener gesüßter Fruchtsaft, mit Eischnee oder Sahne versetzt

 

Die beliebtesten Eissorten in Deutschland sind übrigens Vanille, Schokolade, Stratiatella und Erdbeer. Zu meinen Favoriten gehören Cookies, Rocher, Amarena Kirsch, Wassermelone, Minteis, Stacciatella und Haferflockeneis, naja eigentlich alles außer Kaffeegeschmack oder Black Mamba :-(

 

Sarahs Geheimtipps (alle selbst getestet):

  • Kuhbar in vielen Städen, Franchisesystem mit Sorten wie Haferflockeneis
  • Via Veneto in Oberaden erfrischt im Sommer mit einer tollen Auswahl und Sorten wie Wassermelone, Limette oder Yoghurette
  • EIS Schmidt im Schanzenviertel in Hamburg, mit witzigen Namen für ihr ausgefallenes Eis
  • Giovanni L. im Quarree Hamburg-Wandsbek hat das Weltmeistereis 2014 produziert und hat Sorten wie Chilli-Eis in seinem Sortiment
  • Der Eiswagen in Werne ist grün und bietet Sorten an wie Milchschnitte, Kinderschokolade oder Oreo
  • Venezia in Kamen ist ein lang eingesessenes Unternehmen mit Familientradition mit soliden Eissorten und schönen Eisspezialitäten wie Kinderüberraschung, Erdbeerbecher, Pralinenbecher
  • Eisdiele in Bremerhaven direkt in der Innenstadt (Name vergessen)
  • Softeis von der Kirmes
  • McFlurry von McDonalds
  • Ben & Jerrys bzw. die Nachmache vom Lidl

 

Und welche Eisdielen könnt ihr noch empfehlen? Was ist eure Lieblingssorte?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0